Kolpingsfamilie St. Mauritius Kärlich e.V.


Wanderung am 1. Mai

Liebe Freunde der Kolpingsfamilie,
am 1. Mai wandern wir über den Streuobstwiesenweg. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Bergkapelle. Unterwegs wollen wir picknicken – also denkt an ein bisschen Verpflegung. Die Strecke beträgt ca. 9 km und ist auch für Ungeübte gehbar.

Postkarte an Putin

Beim Friedensgebet am 3. April verteilten wir Postkarten für den Frieden. Sie sind direkt an Herrn Putin adressiert. Wer möchte, kann ihm seine persönliche Friedensbotschaft senden. Hier als Download.

Download
Friedenspostkarte an Herrn Putin
Postkarte_Putin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Als die, von Friedrich Stock gegründete, Theatergruppe Ostern 1984 mit dem Stück „Der kerngesunde Kranke“ die erste abendfüllende Produktion inszenierte, war das der Startschuss für eine beispiellose Erfolgsgeschichte.

 

Bis Ostern 2019 spielte die Theatergruppe der Kolpingfamilie Kärlich ununterbrochen an Ostern Theater und erfreute somit ein großes Publikum. Doch kurz vor der Aufführung 2020 musste die Gruppe schweren Herzens die Aufführungen von „3 Männer im Schnee“ wegen Corona absagen.

 

Auch 2021 konnte nicht gespielt werden. Doch in diesem Jahr will man mit dem Stück: „Endlich allein“, von Lawrence Roman, die Tradition fortsetzen.

 

Aus diesem Grund hat die Gruppe die Aufführungstermine von Ostern auf Ende Mai verlegt und die Kapazität der Sitzplätze um die Hälfte reduziert. Neben einem Hygiene-Konzept war dies die Basis wieder Theater spielen zu können.

 

George und Helen Butler frohlocken, als der jüngste der 3 Söhne endlich als letzter das Elternhaus verlässt, um 500 Meilen entfernt ein College zu besuchen. Doch sie freuen sich zu früh, denn kaum haben sich die nachwuchsgestressten Eltern vor dem Kamin gemütlich gemacht, wird ihre Ruhe vom ersten Heimkehrer unterbrochen. Damit nicht genug, auch der 2. Sohn lässt nicht lange auf sich warten. Zur Bereicherung des Familienlebens steht dann noch plötzlich eine Tramperin im trauten Heim und das Chaos ist perfekt. Diese Invasion verwandelt die erhoffte Idylle in ein Tollhaus.

 

Endlich allein ist eine spritzig-turbulente, vor Witz und Ironie schillernde Komödie, die generationsübergreifend riesig Spaß macht.


Familienkarte Rheinland-Pfalz

Familien aufgepasst! Ab sofort steht für euch ein neues Angebot bereit. Die Familienkarte Rheinland-Pfalz startet nun auch in der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz. Sie bietet Familien online und vor Ort viele interessante Aktivitäten und Vorteile. Wir sind als Netzwerkpartner mit dabei! Alle Informationen zur Familienkarte und der kostenlosen Anmeldung findet Ihr hier.

 

Warum sind wir als Netzwerkpartner bei der Familienkarte gelistet? Weil wir als Kolpingsfamilie Angebote für Familien bieten! Diese sind selbstverständlich in diesen Zeiten etwas eingeschränkt, aber auch für das Jahr 2022 werden wir Aktionen anbieten. Also, informiert euch weiterhin auf unserer Website.


Hier alle Adventsfenster als PDF-Poster zum Download:

Download
Adventsfenster-Poster 2021
Adventsfenster_Poster_2021_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB

Kolping-Kalender jetzt erhältlich

Mit der Kolpingsfamilie Kärlich durch das Jahr 2022 – mit dem neuen Jahreskalender! Die zwölf Monatsblätter im Format DIN A4 zeigen neben dem Kalendarium pro Monat eine Aktivität der Kolpingsfamilie sowie ein Zitat von Adolph Kolping. Gegen Spende abzugeben.
Hervorragend als Weihnachts- oder Neujahrsgeschenk!
Bitte melden bei Astrid Schmidt Tel. 3583 oder per E-Mail.
Download
Kalender-Vorschau
Kalender_Kolping_2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Die Handy-Sammelaktion läuft weiter!

Handysammelaktion der Kolpingsfamilie Kärlich

Wissen Sie was Frauen, Handys und Krieg miteinander zu tun haben? Wenn Ihr jetzt einen chauvinistischen Witz erwartet, müssen wir Euch enttäuschen. In der „Demokratischen“ Republik Kongo herrscht Bürgerkrieg. Es geht um Rohstoffe. Gold und Diamanten kennt man, Tantal und Coltan weniger. Rebellen fallen in die bodenschatzreichen Gebiete ein. Sie möchten mitmischen im großen internationalen Geschäft – im Geschäft mit den Rohstoffen für Smartphones. Ihre ganze Brutalität aber zeigen diese Rebellen in der Massenvergewaltigung von Frauen. Damit muss Schluss sein. Macht mit: Gebt Euer altes Handy oder Smartphone ab, anstatt es in der Schublade (Vorsicht: Brandgefahr!!!) liegen zu lassen. In 41 Handys steckt so viel Gold wie in einer Tonne Golderz.

 

Abgabestellen sind:

  • Blumenparadies Marlene Müller, Clemensstraße 7 in Kärlich
  • Schreibwaren Toto Lotto Geyik (ehem. CAW), Kapellenstraße 19 in Mülheim

Weitere Infos auf den Aktionssammeltaschen in den Abgabestellen und auf auf der Website des Kolpingwerkes.


Download

Kolping-Information.

Im Downloadbereich gibt es die Informationsbroschüre der Kolpingsfamilie Kärlich, Mitgliedsanträge ...

Gruppen

Bei Kolping ist was los!

Informiere dich hier über die unterschiedlichen Gruppen in der Kolpingsfamilie Kärlich.

Gästebuch

Schnell eine Nachricht da lassen?

Nutze dafür unser Gästebuch. Du findest es hier!