Berichte

25 Jahre Chor "pianoforte" – das erste Neujahrskonzert 2020 schlägt Brücken

25 Jahre Chor „pianoforte“ der Kolpingsfamilie Kärlich – mit dem ersten von vier Neujahrskonzerten schlägt pianoforte,  entsprechend des Themas des allerersten Auftritts „Neue Wege – Neue Brücken“ nicht nur musikalisch einen Bogen bis hin zurück zu seinen Anfängen, sondern zeigt auch aktuelle Lieder, neu interpretiert. Die über 60 Mitwirkenden lockten hunderte Gäste in die Kärlicher Kirche. Mit Stücken, wie „Africa“ von Toto oder „Auf uns“ von Andreas Bourani sowie vielen bekannten Liedern aus dem Repertoire des Chors, begeisterte der Chor die Zuhörer in der wunderschön illuminierten Kirche.

Die nächsten Konzerte sind am 19. Januar 2020 um 17.00 Uhr in der Kirche Hl. Dreifaltigkeit in Weißenthurm, sowie am 08. (19.00 Uhr) und 09. Februar 2020 (17.00 Uhr) in der Abtei Sayn in Bendorf.